Fr, 24. November 2017

25 Jahre Posthof

05.08.2009 12:10

Jubiläumsfeiern mit abwechslungsreichem Line-Up

Die Linzer Zeitkulturstätte Posthof, die heuer ihren 25. Geburtstag feiert, geht abwechslungsreich in die Jubiläumssaison: Für Herbst haben sich u.a. der deutsche Rapper Sido, die Franzosen von Nouvelle Vague, das Berliner DJ-Kollektiv Jazzanova sowie, für Lesungen, Wolf Biermann und Erwin Steinhauer angesagt.

Ganz im Zeichen der Linzer Indie-Szene steht der Posthof am 11. September: Superfeucht, Die Mollies, die Austria Rest-Knochenschau, Food On Wheels und Smart Import geben sich die Ehre. Am 15. September feiert "Cumulus oder Haus.Friedens.Bruch" in Kooperation mit Linz09 und dem Brucknerfest seine Uraufführung. Das Stück der Linzer Autorin Margit Schreiner wird auch an den darauffolgenden Tagen bis 19. September gezeigt.

Rock und Rap in Linz
Liebhaber von Symphonic Metal und Rock kommen am 16. September bei Edenbridge, Serenity, Dr. Rock und Horse Skeleton auf ihre Rechnung. Am 26. September steht der Hamburger Rapper Samy Deluxe auf der Posthof-Bühne. Am selben Abend und tags darauf wird das Stück "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" nach einem Roman des dänischen Autors Peter Hoeg erstmals in Österreich gezeigt. Die Produktion des Maxim Gorki Theater Berlin und des Thalia Theater Hamburg ist ebenfalls Teil des Brucknerfestes.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden