Di, 21. November 2017

Kindle-Konkurrenz

05.08.2009 11:05

Sony greift Amazon mit neuen E-Book-Readern an

Mit zwei neuen und preisgünstigen E-Book-Readern will Sony den Online-Händler Amazon und dessen Kindle auf dem rasant wachsenden Markt für digitale Lesegeräte angreifen und so die Nachfrage deutlich ankurbeln, wie Steve Haber, Chef des Sony-Geschäfts für die sogenannten E-Reader, der Nachrichtenagentur Reuters mitteilte. Der als Einstiegsgerät konzipierte "PRS-300 Pocket Edition" soll demnach bereits für 199 Dollar (rund 138 Euro) in die Läden kommen.

Für eine größere Version mit einem Touchscreen, den "PRS-600 Reader Touch Edition" (links im Bild), will der japanische Konzern 299 Dollar verlangen – umgerechnet rund 208 Euro. Der Online-Buchhändler Amazon bietet seinen Verkaufsschlager Kindle in den USA derzeit für 359 Dollar an, in Europa ist das Gerät allerdings nach wie vor nicht zu haben.

Um die Nachfrage für die neuen Lesegeräte anzukurbeln, will Sony zudem die Preise für das Herunterladen von Buch-Bestsellern und Neuerscheinungen von 11,99 Dollar auf 9,99 Dollar senken und Amazon damit ebenfalls Konkurrenz machen. Haber rechnet damit, dass die Nachfrage nach den digitalen Lesegeräten in diesem Jahr die Marke von zwei Millionen Stück in den USA überschreiten wird.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden