Mo, 18. Dezember 2017

Gegen Neue Grippe

04.08.2009 10:13

Fußballfans sollen Whisky zur Desinfektion trinken

Die russische Fußballfan-Organisation VOB hat die Anhänger der russischen Nationalelf dazu angehalten, beim WM-Qualifikationsspiel in Wales im kommenden Monat Whisky zu trinken, um sich vor der Neuen Grippe zu schützen. "Wir drängen unsere Fans dazu, eine Menge walisischen Whisky zur Desinfektion zu trinken", erklärte der VOB-Vorsitzende Alexander Shprygin gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. "Das sollte alle Symptome der Krankheit heilen."

Der Aufforderung zum allgemeinen Besäufnis war eine Reisewarnung des russischen Gesundheitsministeriums vorausgegangen, in der vor Trips nach Großbritannien auf Grund der verstärkten Ausbreitung des Grippe-Virus gewarnt wurde. "Russische Fans fürchten nichts und niemanden, also wird auch dieser Virus nicht zwischen uns und der Unterstützung für unser Team stehen", zeigte sich Shprygin kämpferisch. Der VOB-Chef sitzt übrigens auch in der Vorstandsetage des russischen Fußballverbandes.

Auch dieser forderte die Fans dazu auf, sich nicht aus Gesundheitsgründen vom Reisen abhalten zu lassen: "Wir wollen nicht, dass unser Team so ein wichtiges Match ohne Unterstützung bestreiten muss. Also fordern wir die Fans dringend auf, trotz der Gesundheitswarnung nach Wales zu fahren."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden