Mi, 13. Dezember 2017

Selbstloser Einsatz

03.08.2009 08:22

Beherzter Helfer rettet Unfallopfer aus Mühlbach

Beherzte Lebensrettung in Vöcklamarkt: Eine Autolenkerin war in den Mühlbach gestürzt, der Wagen war am Dach gelandet und völlig im Wasser versunken. Ein nachkommender Pkw-Fahrer zögerte keinen Moment, sprang in die Fluten und rettete der verletzten Frau so das Leben.

Der verhängnisvolle Unfall passierte Sonntag um 17.30 Uhr: Die 53-jährige Maria H. aus Frankenburg war auf der Frankenburger Landesstraße Richtung Zipf unterwegs, als sie in Vöcklamarkt plötzlich auf die linke Fahrbahnseite geriet. Warum, ist noch völlig unklar. Schließlich kam der Pkw aber rechts von der Fahrbahn ab, durchschlug einen Metallzaun und drehte sich, während er durch die Luft flog und schließlich in den Mühlbach stürzte, wo er auf dem Dach landete und augenblicklich unterging.

Retter stürzt sich ohne Zögern in die Fluten
Der nachkommende Autofahrer Kurt K. aus Zipf blieb sofort stehen, lief zum Wasser und sprang ohne zu zögern hinein. Dann öffnete der 32-Jährige unter Wasser die Beifahrertür und holte Maria H. aus dem Wagen, brachte sie schließlich ans Ufer und in Sicherheit. Die verletzte Frau wurde von den alarmierten Einsatzkräften ins Krankenhaus gebracht. Die ermittelnden Polizisten lobten den Lebensretter: „Ohne sein couragiertes Eingreifen wäre der Unfall mit Sicherheit schlimm ausgegangen.“

von Hedwig Savoy, „OÖ-Krone“
Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden