So, 21. Jänner 2018

"Sensensationell!"

02.08.2009 17:36

Österreicherinnen Weltmeister im Sensenmähen

Da muss man wohl ausnahmsweise einmal "sensensationell" statt sensationell sagen: Die besten Sensenmäher der Welt kommen aus dem Baskenland und aus, jawoll, Österreich! Bei der zweiten Weltmeisterschaft im Mannschaftsmähen mit der Sense im südbadischen Elzach siegte am Sonntag in der Königsklasse bei den Männern das Team "Euskal Herria I". Bei den Damen hatte die Mannschaft "Innviertler Mädels" aus Oberösterreich die Nase vorne.

In der Königsklasse wird nach Angaben der Veranstalter mit Sensen ab 90 Zentimeter Länge aufwärts hantiert. Gewertet wurde neben der Geschwindigkeit, mit der eine Wiese mit der Sense abgemäht wurde, unter anderem auch die Genauigkeit der Arbeiten.

Insgesamt waren 43 Mannschaften mit jeweils vier Teilnehmern bei dem zweitägigen Wettkampf am Start. Die ersten Weltmeisterschaft im Sensenmähen hatte es im Jahr 2000 in der Schwarzwald-Gemeinde Baiersbronn gegeben.

Neben den Mannschaftswettbewerben waren am Wochenende auch Einzelathleten mit dem Versuch angetreten, Weltrekorde zu knacken. Bestehende Bestleistungen seien in Elzach aber nicht gefallen, sagte ein Sprecher der Veranstalter.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden