Fr, 24. November 2017

Tierischer Einsatz

02.08.2009 13:39

Feuerwehr rettet Kätzchen aus Regenrohr

Am Samstagnachmittag ist die Feuerwehr St. Agatha zu einem besonderen Einsatz gerufen worden. Eine kleine Katze hatte sich in einem Abflussrohr versteckt und später den Ausgang nicht mehr gefunden. Die Besitzer riefen die Feuerwehr zu Hilfe nachdem sie das verängstigte Tier nicht selbst bergen konnten.

Die Blauröcke versuchten es zunächst mit gutem Zureden, mussten dann aber doch mit „schwerem Gerät“ zur Tat schreiten. Mit einer kräftigen Ladung Wasser wurde die kleine Katze wieder ans Tageslicht gespült. Die Mieze war offenbar nicht ganz zufrieden mit der Behandlung, die Menschen hat’s aber gefreut.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden