Fr, 19. Jänner 2018

"Manipulative Frau"

28.07.2009 07:22

Fünf Ehemänner gleichzeitig - Bewährungsstrafe!

Weil sie fünf Ehemänner zur gleichen Zeit hatte, ist eine 30-jährige Britin zu einer Bewährungsstrafe von zehn Monaten verurteilt worden. Das Ex-Model Emily Horne habe bereits im Alter von 23 Jahren vier Ehemänner gehabt, fand am Montag ein Gericht in Manchester heraus.

Ehemann Nummer fünf habe erst zu Beginn der Flitterwochen 2007 erfahren, dass seine Braut bereits verheiratet war. Nachdem diese Beziehung in die Brüche gegangen war, schaltete der Mann dann die Polizei ein. Diese fand heraus, dass Horne erstmals an ihrem 18. Geburtstag den Bund der Ehe einging und dann immer neue Ehen schloss, ohne sich von den Vorgängern scheiden zu lassen.

Süchtig nach Aufmerksamkeit
Hornes Anwalt begründete das Verhalten seiner Mandantin damit, dass sie süchtig nach Aufmerksamkeit sei und psychische Probleme habe. "Es tut ihr leid, was sie getan hat und was sie den Männern und ihren Familien angetan hat."

Richter: "Manipulative Frau"
Richter Mushtaq Khokar bezeichnete die Angeklagte als "manipulative Frau", die die Institution der Ehe unterlaufen habe. Da das Ex-Model wegen seiner psychischen Probleme in Behandlung sei und Fortschritte mache, habe er es aber bei der Bewährungsstrafe belassen.

"Nächstes Mal, sollte ich mich scheiden lassen"
Horne selbst zeigte sich hoch erfreut, mit einer Bewährungsstrafe davongekommen zu sein. "Ich fühle mich großartig", sagte die 30-Jährige, die inzwischen wieder einen neuen Partner hat. "Nächstes Mal sollte ich mich aber, glaube ich, aber, scheiden lassen."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden