Mo, 20. November 2017

Ehrung in Linz

23.07.2009 10:07

Birgit Minichmayr erhält Kulturmedaille

Sehr voll ist am Mittwochabend der neue Südflügel im Linzer Schloss gewesen. Denn mit Birgit Minichmayr hatte sich eine Schauspielerin der ersten Kategorie angesagt. Aber die Paschingerin, die heuer den „Silbernen Bären“ als beste Darstellerin auf der Berlinale bekam, spielte in keinem Stück.

Nein, die 32-Jährige, die ab 2010 die „Buhlschaft“ bei den Salzburger Festspielen mimt, erhielt die Kulturmedaille des Landes von Landeshauptmann Josef Pühringer. In der ersten Reihe klatschte bei dieser Ehrung zu Recht sehr, sehr stolz die Familie mit ihrer Mama Edith und Papa Franz.

von Andi Schwantner, "OÖ-Krone"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden