Sa, 18. November 2017

Start in die Liga

16.07.2009 13:49

Neue Ära für SC Magna Wiener Neustadt

Mit dem SC Magna stellt Wr. Neustadt erstmals seit 1972/73 wieder einen Verein in der höchsten österreichischen Fußball-Bundesliga. Der Stronach-Club tritt am Freitag daheim gegen Austria Kärnten (20.30 Uhr/live Sky Austria und im krone.at-Ticker) in die Fußstapfen von Admira Wr. Neustadt, die im Frühjahr 1973 mit dem 2:1 daheim gegen den GAK im Oberhaus für das bisher letzte Erfolgserlebnis der Stadt gesorgt hat.

Die fußballerische Statistik hat für die Mannen von Trainer Helmut Kraft aber auch noch weitere positive Omen zu bieten. Mit dem SC Eisenstadt (1980/81) und Vorwärts Steyr (1998/99) gab es in der Zehnerliga seit Bestehen der Bundesliga 1974/75 (von 1982/83 bis 1984/85 gab es eine 16er- bzw. von 1985/86 bis 1992/93 eine Zwölfer-Liga) nur zwei Aufsteiger, die gleich wieder absteigen mussten.

LASK und Ried als positive Beispiele
Als beste Neulinge gingen in die Bundesliga-Geschichte zwei Vereine aus Oberösterreich ein. Der LASK, der 1979/80 im Derby mit einem 3:1 gegen VOEST Linz startete, wurde auf Anhieb Dritter, die SV Ried, die 2005/06 mit einem 0:0 zu Hause gegen FC Tirol begann, landete auf dem vierten Rang.

Die Aufsteiger weisen nach 24 Bundesliga-Saisonen (nur Zehnerliga) eine positive Bilanz in der Startrunde aus. Im ersten Spiel (18 daheim und sechs auswärts) gab es für sie zwölf Siege, drei Remis und neun Niederlagen.

So starteten die Aufsteiger seit 1998/99 in die Bundesliga:

Saison Aufsteiger Resultat Endplatzierung
1998/99 Vorwärts Steyr 0:1 (h) GAK Absteiger
1999/2000 SW Bregenz 1:2 (h) Ried Neunter
2000/01 Admira Mödling 1:6 (a) Tirol Neunter
2001/02 FC Kärnten 1:2 (h) Ried Fünfter
2002/03 SV Pasching 3:0 (h) Kärnten Fünfter
2003/04 SV Mattersburg 2:1 (h) Sturm Achter
2004/05 FC Tirol 1:0 (h) GAK Sechster
2005/06 SV Ried 0:0 (h) Tirol Vierter
2006/07 SCR Altach 2:3 (h) Pasching Achter
2007/08 LASK 1:0 (h) Kärnten Sechster
2008/09 Kapfenberger SV 0:1 (h) LASK Achter

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden