Di, 21. November 2017

Rabiates Rind

14.07.2009 09:58

Bauer von Kalb durch die Luft geschleudert

Am Montagabend wollte ein Landwirt in Tamsweg seine Kühe für den Transport auf die Alm verladen. Ein Kalb scheute dabei, schleuderte den Bauern durch die Luft und stieß eine Urlauberin zu Boden. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden, das Kalb wurde eingefangen.

Der 45-jährige Landwirt hatte bereits drei Kühe in den Anhänger verfrachtet – ein halbjähriges Kalb sollte noch dazukommen. Das junge Tier scheute aber an der Rampe des Anhängers und war nicht mehr zu beruhigen. Plötzlich machte das Jungtier einen Ruck und der Bauer wurde in die Luft und über das Kalb geschleudert. Er landete auf der anderen Seite des Kalbes, wo er mit dem Kopf am Asphalt aufschlug.

Tier stieß Frau nieder
Während der Landwirt über das Kalb geschleudert wurde, lief das Tier nach vorne und stieß eine zufällig anwesende 66-jährige Deutsche mit voller Wucht nieder. Der Bauer und die Frau wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Tamsweg gebracht.

Der Frau des Landwirts gelang es gemeinsam mit weiteren Helfern, das verschreckte Kalb in den nahen Stall zu treiben.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden