Sa, 25. November 2017

Blitz-Hochzeit

13.07.2009 10:58

Tatum und Dewan haben geheiratet

Die Filmstars Jenna Dewan (28) und Channing Tatum (29), die sich bei den Dreharbeiten für den Disney-Teenagerfilm "Step Up" näher gekommen waren, sind in Malibu vor den Traualtar getreten. Das Brautpaar tauschte nach einem Bericht von E!Online am Samstagabend den Treueschwur aus. An der nur 15-minütigen Zeremonie und der anschließenden Hochzeitsfeier nahmen mehr als 200 Gäste teil, darunter auch "Step Up"-Produzent Adam Shankman.

"Es war unglaublich ergreifend. Ich bin so stolz, dass ich die beiden zusammengebracht habe", teilte Shankman seinen Freunden und Fans anschließend über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Dewan trug ein trägerloses weißes Brautkleid mit langem Schleier. Ihre Brautjungfern, angeführt von Emmanuelle Chriqui, waren in einem hellen Rosa gekleidet.

Bereits 2005 kennengelernt
Das Paar hatte sich im Jahr 2005 kennengelernt. Der ohne bekannte Schauspieler gedrehte Teenager-Tanzstreifen "Step Up" war 2006 ein Überraschungserfolg an den US-Kinokassen. Tatum spielte darin einen Kleinganoven, der mit seinen Kumpels den Hörsaal einer Schule verwüstet und daraufhin zu Aufräumarbeiten verdonnert wird. Dabei trifft er die von Dewan gegebene Studentin, die ihm das Tanzen beibringt.

Der "G.I. Joe"-Star Tatum bat vergangenen September im Beisein der engsten gemeinsamen Freunde auf der Insel Maui um die Hand seiner Freundin. Dewan hatte vor ihrer Film- und Fernsehkarriere als Tänzerin und Model gearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden