Di, 21. November 2017

Rund und ungesund

09.07.2009 14:24

Mischa Barton hat endlich zugelegt

Ein halbes Jahr ist es her, da schockte die britische Schauspielerin Mischa Barton mit ihrer Magerkeit. Streichholzdünn mit hohlen Wangen und traurigen Augen kam sie zu Abendveranstaltungen (linkes Foto). Nun endlich hat der ehemalige "O.C."-Star wieder zugelegt. Neuerdings trifft man sie wieder mit runden Wangen und weiblicher Figur.

Leider machen US-Medien nicht eine gesunde Lebensweise mit gesunder Nahrungsaufnahme für die Gewichtszunahme verantwortlich, sondern genau das Gegenteil. So deutet die "NY Daily News" an, die 23-Jährige hätte nach der Trennung von The-Kooks-Sänger Luke Pritchard völlig die Kontrolle verloren und exzessiv zu feiern und zu trinken begonnen. Als Resultat wäre ihr Gesicht jetzt völlig auseinander gegangen und aufgedunsen.

Das "Closer"-Magazin schreibt: "Wenn ihr Liebesleben aus dem Ruder läuft, lässt sie sich gehen und feiert nur noch. Ihre Freunde wollen sie davon abhalten. Das Trinken schwemmt sie völlig auf." Ein Bekannter des Stars verriet dem Magazin: "Nach den Saufgelagen stopft sie dann fettes Fastfood in sich hinein. Vorher hungert sie den ganzen Tag und dann hat sie einen Fressanfall und isst Junk."

Es gibt aber noch andere Meinungen zu Mischas runden Wangen. Die "Daily Mail" behauptet, die Aktrice sei wegen einer allergischen Reaktion auf ein Antibiotikum, das sie nach der Entfernung eines Weisheitszahns bekommen hatte, so angeschwollen. 

Mischa hatte seit ihrem Ausstieg aus der TV-Serie "O.C., California" wenig Glück, was gute Rollen betrifft. Das soll sich jetzt aber ändern. In der neuen US-TV-Serie "A Beautiful Life", die in New York spielt, soll Mischa eine der Hauptrollen bekommen haben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden