Do, 23. November 2017

Luxus-Hochzeitstag

06.07.2009 14:58

Beckhams feiern auf exklusiver Privatinsel

Während die Welt noch über die druckfrischen neuen Emporio-Armani-Werbeplakate mit Victoria und David Beckham staunt, hat sich das Paar für ein paar Tage auf eine exklusive Privatinsel im Indischen Ozean zurückgezogen, um dort den 10. Hochzeitstag zu feiern. Die Kinder Brooklyn, Romeo und Cruz machen derweil mit den Großeltern Urlaub in Südfrankreich.

David Beckham ist ein Romantiker alter Schule: Für knapp 120.000 Euro hat der 34-jährige Fußballstar britischen Medien zufolge das Seychellen-Eiland „Tracy Island“ gemietet. Es heißt, er wollte seiner 35-jährigen Gattin einen wirklich außergewöhnlichen Hochzeitstag bereiten.

Auf die Privat-Insel habe während des Aufenthaltes der Beckhams niemand Zutritt außer dem Ehepaar selbst und 20 Angestellte, die sich ausschließlich um das Wohlbefinden der beiden kümmern würden. Ein eigens engagierter Spitzenkoch liest ihnen jeden Wunsch von den Augen ab und kredenzt Menüs von Feinsten. Am Hochzeitstag am Samstag wurde mit Rotwein um 600 Euro angestoßen, heißt es.

Die Tage verbringt das Paar ganz romantisch mit Strandspaziergängen. Für Ausflüge auf andere Inseln stehen ein Helikopter und ein Powerboat zur Verfügung. US-Medien hatten zuvor berichtet, der Fußballer hätte eine Feier auf Richard Bransons Privat-Insel Necker Island geplant.

Becks Tattoos gehören zum Allgemeinwissen
Das Ex-Spice-Girl und der Fußballstar sind seit dem 4. Juli 1999 verheiratet. In den zehn Jahren ihrer Ehe haben sie sich vom unbekannten Fußballer und der mittelmäßigen Sängerin zu einer millionenschweren gemeinsamen „Marke Beckham“ entwickelt.

Über kaum ein Ehepaar hat der Boulevard mehr geschrieben. Über die Frisuren Beckhams diskutierten sogar ansonsten staubtrockene Sportreporter, seine Tätowierungen gehören zum Allgemeinwissen. Und ohne ihn wäre der Begriff Metrosexualität wohl nie geprägt worden. Victoria hat sich von der dünnen Braut zur Stilikone hochgearbeitet, deren Kleider und Frisuren weltweit nachgeahmt werden. Sie entwirft inzwischen selbst eine Modelinie, die bereits auf der New York Fashionweek präsentiert wurde.

Die Söhne Brooklyn, Romeo und Cruz sind inzwischen zehn, sechs und vier Jahre alt. Es heißt immer wieder, dass das Paar ein weiteres Kind, am liebsten ein Mädchen, wolle.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden