Mo, 11. Dezember 2017

Bei Crash umgekippt

05.07.2009 11:16

Wohnwagen bricht auf A10 auseinander

Ein Wohnwagen ist in der Nacht auf Sonntag bei einem Unfall auf der Tauernautobahn in Flachau (Pongau) umgekippt und auseinandergebrochen. Weil sämtliches Inventar auf der Straße verstreut lag, musste die Richtungsfahrbahn Salzburg des Tauerntunnels zwei Stunden lang gesperrt werden.

Das Fahrzeug eines 72-jährigen Deutschen war kurz vor Mitternacht vor einer Parkplatzausfahrt ins Schleudern geraten und gegen die Leitschiene geprallt. Der Anhänger kippte um und blieb mitten auf der Fahrbahn liegen. Der Lenker und seine Frau erlitten keine Verletzungen. Der Autofahrer gab später vor der Polizei an, er sei von einem ausfahrenden Lastwagen irritiert worden.

Gepäck und Wrackteile verstreut
Da das Einsammeln des verstreuten Gepäcks und der Abtransport der Wrackteile eine Zeit dauerte, wurde der nachkommende Verkehr bereits vor dem Südportal des Tauerntunnels in Zederhaus (Lungau) für rund zwei Stunden angehalten. Es bildete sich ein Rückstau von zwei Kilometer. Am Sonntagvormittag gab es auf der A10 in beiden Fahrtrichtungen keine Verkehrsbeeinträchtigungen mehr.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden