So, 22. Oktober 2017

Aufgeflogen

02.07.2009 16:40

30 Cannabis-Pflanzen in Bad Vöslau sichergestellt

Die Polizei hat in Bad Vöslau (Bezirk Baden) 30 Cannabis-Pflanzen sichergestellt. Als Betreiber der Plantage gelten nach Angaben vom Donnerstag ein 37-jähriger Mann und sein um ein Jahr älterer Nachbar. Das Duo habe laut Polizei gestanden, seit 2007 Cannabis für den Eigenkonsum angebaut zu haben.

Beamte der Polizeiinspektionen Bad Vöslau, Günselsdorf und Baden entdeckten bei einer gerichtlich angeordneten Hausdurchsuchung bei dem 37-Jährigen eine mit einer Bestrahlungs- und Belüftungsanlage versehene Indoor-Cannabis-Plantage, bestehend aus 27 Pflanzen.

Drei weitere Pflanzen im Innenhof des Wohnhauses wurden dem 38-jährigen Nachbarn zugeordnet. In dessen Wohnung wurden außerdem 85 Gramm getrocknete Cannabisblüten aus zwei Ernten in den Jahren 2007 und 2008 sichergestellt.

Verdächtige geständig
Die Beschuldigten gaben laut Polizei bei ihren Einvernahmen an, seit 15 bis 20 Jahren Cannabiskraut zu konsumieren. Im Jahre 2007 hätten sie gemeinsam mit dem Anbau für den Eigenkonsum begonnen. Aus den vorangegangenen Ernten hätten sie insgesamt etwa 1.000 Gramm Cannabisblüten erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).