Di, 17. Oktober 2017

"Ich war ein Wrack"

25.06.2009 16:05

Navratilova steht Millionen-Klage bevor

Tennis-Ikone Martina Navratilova steht eine Millionen-Klage ihrer Ex-Freundin Toni Layton bevor. Die langjährige Partnerin der 52 Jahre alten tschechisch-amerikanischen Tennisspielerin habe vor Gericht im US-Bundesstaat Florida Klage wegen "emotionalen und körperlichen Traumas" eingereicht, berichtete die britische Zeitung "Daily Mail" am Donnerstag.

Layton behaupte darin, Navratilova habe sie nach acht Jahren Beziehung ohne Vorwarnung aus dem Haus geworfen und ihr das Geld für gemeinsame Häuser nicht gezahlt. Dabei hätten sie sich laut Klage nach einer inoffiziellen Hochzeit darauf geeinigt, alle Vermögensstände fair zu teilen, wie die Zeitung schreibt. Darunter fielen auch mehrere Häuser im Millionenwert.

"Hatte nur die Kleider auf dem Leib"
Layton erklärte, Navratilova habe sie "nur mit den Kleidern auf dem Leib" rausgeworfen: "Ich war ein emotionales Wrack. Ich habe heute noch Alpträume." Ein Sprecher der Sportlerin wies die Anschuldigungen zurück und erklärte, private Angelegenheiten nicht kommentieren zu wollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden