Sa, 16. Dezember 2017

Viel zu entdecken

25.06.2009 12:01

"Neues Gesicht" für das "Haus der Natur"

Im "Haus der Natur" bereitet man sich auf den großen Ansturm vor, wenn am Samstag die ersten Gäste kommen. Fast ein Jahr lang war das beliebte Museum in Salzburg geschlossen, jetzt ist alles neu. Museums-Direktor Eberhard Stüber (Bild): "Samstag bezahlt deshalb jeder Besucher nur den halben Preis - unser Eröffnungsgeschenk an die Salzburger!" Künftig kostet der Eintritt dann sechs Euro (Erwachsene), für Kinder, Schüler, Lehrlinge und Studenten gibt es das das Ticket schon um vier Euro.

80 Top-Stationen mit vielen Überraschungen warten auf die Besucher des neuen Museums - etwa im zweiten Stock des Neubaus, der ganz der Physik gewidmet ist. Hier stehen auch die schnellsten Getriebe der Welt – entwickelt von der Bürmooser dental-Firma W&H. Mit bis zu 200.000 Umdrehungen arbeiten sie in Zahnbohrern. Die besten Sportwagen-Getriebe hätten dagegen keine Chance.

Eine weitere Attraktion: Mittels Hocke und windschlüpfriger Haltung kann man auf Michael Walchhofers Original-Abfahrts-Skiern der Saison 2008/2009 erproben, ob man das Zeug zum Super-Gleiter hat – der Computer liefert dazu die Zeit wie auf der "echten" Piste.

Ein Kapitel ist auch der Solarenergie gewidmet – ein eigenes Modellflugzeug zeigt, dass es nur alleine durch die alternative Energieform fliegen kann. Solange die Sonne scheint...

von Wolfgang Weber, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden