Fr, 24. November 2017

Überraschung!

24.06.2009 09:09

Mann erfuhr erst 10 Minuten vorher von Hochzeit

Gegen eine starke und kreative Frau kommt der härteste Mann nicht an: Diese Erfahrung hat dieser Tage der 30-jährige Engländer Jamie Crook gemacht, der sich völlig unversehens und unvorbereitet bei seiner eigenen Hochzeit wiederfand, die seine Lebensgefährtin einfach so – ohne ihn zu fragen – organisiert hatte. Gemma, die frischgebackene Mrs. Crook, schätzte ihren Jamie jedenfalls richtig ein: Wohl nicht nur angesichts der 180 geladenen Gäste spielte der "Überraschungsgast" mit und beantwortete Gemmas Heiratsantrag mit einem herzhaften "Ja".

Wie so vieles entstand auch der Plan zu der Überraschungshochzeit über einem (oder mehreren?) Gläschen Wein. Gemma brütete mit ihrer besten Freundin Zoe gerade über der Organisation einer Geburtstagsparty für Jamie, der seinem 30er entgegensah, und es wollte den beiden keine zündende Idee kommen. Den Ausweg fanden Gemma und Zoe dann in einer Änderung des Festanlasses: Aus der Geburtstagsfeier wurde auf einmal die Überraschungshochzeit.

Jamie tappte lange im Dunkeln
Gemma ging ihren Traum von der überraschenden Hochzeit dann jedenfalls generalstabsmäßig an: Sie bestellte den Festsaal, den Standesbeamten, suchte für sich und ihren Jamie die Brautjungfern und Trauzeugen aus und schaffte es trotz des sich ständig erweiternden Kreises der Mitwisser, die Hochzeitsvorbereitungen vor ihrem Lebensgefährten geheim zu halten.

Vermeintliche "Geburtstagsparty"...
Und tatsächlich: Als Jamie an besagtem Abend in den Festsaal eintrat und aus 180 Kehlen ein herzhaftes "Überraschung" ertönte, ging der gute Mann davon aus, dass es sich um eine Feier zu seinem 30. Geburtstag am Vortag handle. Als er bereits damit begann, mit den Umstehenden Smalltalk zu führen, wurde er jedoch eines Besseren belehrt.

...erweist sich als Hochzeitsfeier
"Ich ging langsam auf Jamie zu und sagte: 'Du hast immer davon gesprochen, dass du mich heiraten willst. Nun, heute ist es so weit, du hast jetzt noch zehn Minuten, bis ich mich umgezogen habe', erzählte Gemma dazu dem "Daily Mirror". Sprachlosigkeit ist selten gut, in solch einem Moment aber noch weniger, denn trotz der Überraschung wollte der ganze Saal nur ein Wort von Jamie hören. Und natürlich sagte er es, dieses "Ja".

Übrigens, am späteren Abend gab es für Jamie noch eine Überraschung: Gemma und er erwarten ihr drittes gemeinsames Kind...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden