Di, 21. November 2017

Preisunterschiede

23.06.2009 08:23

Innviertler shoppen günstiger in Bayern

Reger Grenzverkehr findet zwischen den Innviertlern und den Bayern statt: Die bis zu 15 Prozent billigeren Lebensmittelpreise im Einzelhandel locken einerseits die Braunauer über die Brücke, andererseits kommen die Deutschen zu unseren Wirten und lassen sich ein ordentliches Festessen schmecken.

Der Braunauer Wirt Manfred Hitzginger weiß, dass die grenznahen Innviertler „nach Bayern rüberfahren, um dort einzukaufen“. Dafür hat er viele deutsche Gäste, „weil denen das bodenständige Essen schmeckt und die Fleisch- und Wurstqualität bei uns besser ist“.

Preisunterschied wird kleiner
Die Preisunterschiede zwischen den in Deutschland gekauften Lebensmitteln und unseren ist nicht mehr ganz so eklatant, aber: Der bayrische Warenkorb, gefüllt mit 53 verschiedenen Produkten, war zuletzt um insgesamt 9,55 Euro billiger als der österreichische. Die Arbeiterkammer Salzburg verglich Waren auch heuer wieder und stellte spürbare Preissenkungen in Österreich fest. Im Vergleich zum Vorjahr erspart sich eine vierköpfige Familie beim Wochenendeinkauf bei Interspar rund 31 Euro (17 Prozent), bei Billa 19 Euro (10 Prozent), bei Merkur nur 8 Euro (gut 4 Prozent).

Konsumentenschützer Josef Rathwallner von der oberösterreichischen Arbeiterkammer gibt zu bedenken: „Wenn die Preise ganz an Deutschland angepasst werden, entsteht Druck auf unseren Handel. Die Beschäftigten in Österreich sind mir ein Anliegen, und sie sollen nicht zu schlechten Arbeitsbedingungen wie in Bayern arbeiten müssen.“

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden