Sa, 25. November 2017

Heißes Geständnis

19.06.2009 15:01

Megan Fox träumt von Angelina Jolie

Erst vor wenigen Tagen hat sich US-Schauspielerin Megan Fox zum zweiten Mal in diesem Jahr von ihrem Verlobten Brian Austin Green getrennt (siehe Video in der Infobox). Doch wer glaubt, dass die Filmschönheit jetzt nach einem anderen Mann Ausschau hält, der irrt. Die 24-Jährige ist bisexuell und hätte derzeit eher Lust auf Brad Pitts Lebensgefährtin Angelina Jolie.

Einer britischen Zeitung gestand die Darstellerin aus "Transformers", dass sie von der 34-jährigen Jolie fantasiere. "Zu ihr schaue ich auf und ich bewundere sie. Sie ist meine Lieblingsschauspielerin. Sie hat keine Angst davor, anzuecken…" Jedes Mal, wenn eine ihrer Beziehungen in die Brüche gehe, wünsche sie sich: "Wenn ich einfach nur Angelinas Liebhaberin sein dürfte. Das würde mich unendlich glücklich machen."

Dass sie mit der sechsfachen Mutter – Jolie hat drei adoptierte und drei leibliche Kinder mit Brad Pitt – wegen ihres Aussehens verglichen würde, stört Megan nicht. "Rihanna ist die neue Beyoncé, Shiah LeBeouf der neue Tom Hanks und ich werde halt zur neuen Jolie erklärt", sagte sie gegenüber der "Gala" und bedauert zugleich, dass Angelina vermutlich noch nie von ihr gehört habe.

Dabei hätten die beiden so viel gemeinsam: Beide Frauen haben eine Vorliebe für auffällige Tätowierungen. Megan Fox steht derzeit bei acht Körperkunstwerken, das größte zeigt ein Bildnis der Schauspiel-Ikone Marilyn Monroe. Wie Angelina trägt sie einen Schriftzug auf das Schulterblatt tätowiert. Beide Frauen sind Sexsymbole und stehen dazu. Während Angelina dereinst offen über ihre SM-Spiel mit Ex-Mann Billy Thornton plauderte, macht Megan heutzutage keinen Hehl daraus, dass sie über eine ausgeprägte Sexualität verfügt. So verkündete sie unlängst: "Ich habe die Libido eines Teenager-Burschen!"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden