Sa, 18. November 2017

Am Dach gelandet

19.06.2009 10:40

65-jährige stürzt mit Auto über eine Böschung

Mit leichten Verletzungen hat eine 65-jährige Frau aus Siegsdorf am frühen Donnerstagabend einen spektakulären Verkehrsunfall auf der B305 bei Weißbach an der Alpenstraße im benachbarten Bayern überstanden. Ihr Auto stürzte rund sechs Meter über eine steile Böschung hinunter und kippte schließlich aufs Dach. Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei waren im Einsatz.

Die Fahrerin dürfte kurz nach 17.30 Uhr mit ihrem VW in Richtung Inzell unterwegs gewesen sein, als ihr Wagen unmittelbar nach dem Ortsausgang von Weißbach nach links von der Straße abkam. Das Auto fuhr nur knapp an einem Holzgeländer vorbei und stürzte rund sechs Meter tief ab, kippte aufs Dach und blieb schließlich im Steilhang zwischen den Bäumen hängen.

Mehr Bilder vom Unfallort findest du in der Infobox!

Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten das Auto und befreiten die im Fahrzeug eingeschlossene Frau. Die Verletzte wurde vom Roten Kreuz erstversorgt, per Schleifkorbtrage zum Rettungswagen getragen und zum Hubschrauberlandeplatz gefahren. Die Besatzung von "Christoph 14" flog die Frau im Anschluss zum Klinikum Traunstein.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden