Do, 19. Oktober 2017

Sicherheitsoffensive

18.06.2009 18:40

„SOKO Ost“ soll Jagd auf Banden machen

Innenministern Fekter präsentiert eine neue Offensive gegen die ausufernde Einbruchskriminalität vor allem in Ostösterreich: 200 Polizisten der neu gegründeten "SOKO Ost" machen nun Jagd auf Banden! Fekter: "Ziel ist ein dauerhafter und intensiver Fahndungsdruck."
Seit Jahresbeginn schwappt besonders über Wien, Niederösterreich und das Burgenland eine Kriminalitätswelle hinweg. Tausende Häuser und Wohnung wurden schon von oft bestens organisierten Banden ausgeräumt.

"Aufklärungsquote erhöhen"
Jetzt soll eine neu gegründete Sonderkommission den Kampf gegen die Verbrecher aufnehmen. 200 Polizisten beziehungsweise Kriminalbeamte mit 40 Dienstautos sowie modernster Ausrüstung wie Wärmebildkameras sind nun im Einsatz. "Ziel ist natürlich die Aufklärungsquote zu erhöhen. Nach drei Monaten werden wir uns ansehen, welche Erfolge erzielt worden sind", so Innenministerin Maria Fekter im "Krone"-Gespräch.

Breites Einsatzgebiet
Die "SOKO Ost" wird jedenfalls die Kollegen im Ballungsraum Wien unterstützen, aber auch die Grenzraumüberwachung in Niederösterreich und dem Burgenland verstärken.

von Christoph Budin, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).