Di, 12. Dezember 2017

Neue Aufgabe

16.06.2009 13:41

Niko Kovac wird Trainer der Red Bull Juniors

Kroatiens ehemaliger Fußball-Teamkapitän Niko Kovac bleibt Red Bull Salzburg auch nach seiner aktiven Karriere erhalten. Der Mateschitz-Club gab am Dienstag bekannt, dass der 37-Jährige neuer Trainer der in der Ersten Liga engagierten Juniors wird, sein Vertrag in der Mozartstadt läuft bis Sommer 2011.

Kovac hatte vor knapp drei Wochen seinen Rücktritt als Spieler erklärt. Der 83-fache Internationale absolviert seit dem Frühjahr 2009 den Trainerlehrgang in Kroatien und hat bereits den UEFA-B-Schein.

Unterstützung von Baumgartner
Kovac, der dem zu SCR Altach gewechselten Vorarlberger Adi Hütter als Coach nachfolgt, wird ab Mittwoch in enger Zusammenarbeit mit Gerald Baumgartner die Betreuung der RB Juniors leiten.

Zum Abschluss gegen Bayern München
Am 10. Juli (20.15 Uhr) wird der Kroate sein Abschiedsspiel bestreiten, wenn Bundesliga-Champion Salzburg den deutschen Rekordmeister FC Bayern München in der Red-Bull-Arena in Wals-Siezenheim empfängt.
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden