So, 17. Dezember 2017

Promis am See

15.06.2009 13:49

Attersee Klassik mit Brandauer und Hader

Prominent besetzte Rezitationsabende bietet das diesjährige Festival "Attersee Klassik" von 18. Juli bis 22. August: Neben Klaus Maria Brandauer und Michael Köhlmeier gastieren auch Ignaz Kirchner und Josef Hader. Im Zentrum des musikalischen Programms steht das Internationale Orchesterinstitut Attergau (IOIA), das erstmals seit Bestehen der 2002 ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe eine szenische Opernproduktion auf die Bühne bringt.

Das IOIA, das heuer seinen 15. Geburtstag feiert, steht unter der Patronanz der Wiener Philharmoniker, seine Dozenten sind Musiker des berühmten Klangkörpers. Das Institut sieht seine Aufgabe darin, Studenten aus aller Welt mit den Besonderheiten des Wiener Klangstils vertraut zu machen. Unter anderem wird das IOIA heuer Mozarts "Cosi fan tutte" auf die Bühne bringen.

Buntes Programm rund um den Attersee
Ein weiterer Programmschwerpunkt ist eine Operngala mit Werken von Mozart, Bizet und Rossini. Am Dirigentenpult wird Sascha Goetzel stehen. Das Christian-Muthspiel-Trio gastiert mit seinem Programm "Dancing Dowland", der kroatische Pianist Ivo Pogorelich bestreitet in der Pfarrkirche Seewalchen einen Soloabend, und die Sopranistin Ruth Ziesak lädt zu einem Liederabend in das Narzbergergut auf dem Kronberg. Weitere Veranstaltungsorte sind das Kulturzentrum Lenzing, der Berghof in der Unteren Burgau und die Ransonnet-Villa in Nussdorf.

Prominente Namen
Bekannte Namen findet man auch bei den Lesungen: Klaus Maria Brandauer rezitiert aus William Shakespeares "Ein Sommernachtstraum". Begleitet wird er von Alexander Grau und Götz Schuhmacher, die Klaviermusik von Felix Mendelssohn-Bartholdy spielen. Michael Köhlmeier liest aus seinem Roman "Abendland" und stellt sich anschließend dem Gespräch mit dem Publikum. Außerdem steht noch das Kabarettprogramm "Hader spielt Hader" auf dem Programm, und Ignaz Kirchner bringt Texte von Thomas Bernhard zu Gehör.

Bild: Wolfgang Schuster, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter Internationales Orchesterinstitut Attergau

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden