Mo, 20. November 2017

Aktrice mit Humor

15.06.2009 10:31

Jennifer Aniston witzelt über ihr Pech in der Liebe

Jennifer Aniston nimmt ihr verkorkstes Liebesleben mit Humor: Bei einer Preisverleihung in Los Angeles scherzte die Schauspielerin am Wochenende über die Ähnlichkeit ihrer Filmtitel mit ihren Männerproblemen. Nach Filmen wie "Er steht einfach nicht auf Dich", "Trennung mit Hindernissen" und "Entgleist" würde sie jetzt lieber einen Streifen mit dem Titel "Ewige Liebe mit einem reifen und stabilen Mann" drehen, witzelte der Star vor Kolleginnen aus der Filmbranche.

Aniston war eine der Preisträgerinnen des "Women In Film"-Festivals, das sozial engagierte Frauen im Showbusiness auszeichnet. Die 40-jährige Schauspielerin wurde mit einem Preis für die "Ausweitung der Sichtbarkeit von Frauen in der Entertainment-Industrie" geehrt.

Laudatorin Chelsea Handler konnte sich bei der Übergabe ebenfalls einen Scherz nicht verkneifen: Der Preis sei auch dafür, dass Aniston aufgehört habe, die "Sichtbarkeit von John Mayer auszuweiten". "Wir alle danken dir dafür!" Unter den lachenden Gästen der Gala waren unter anderem auch Heather Locklear, Selena Gomez, Jenny McCarthy, Christina Hendricks und "Twilight"-Regisseurin Catherine Hardwicke.

Kürzlich hatten Aniston, Ex-Frau von Brad Pitt, und der Sänger John Mayer (31) ihre On-Off-Beziehung beendet. Gerüchte über eine Romanze zwischen Aniston und ihrem Kollegen Bradley Cooper (34) hatte Cooper selbst dementiert. Er hatte eine kleine Rolle an ihrer Seite in der Beziehungskomödie "Er steht einfach nicht auf Dich".

Übrigens: Schaut man in die Movie Data Base so lautet der Titel von Jennifer Anistons nächstem Film "Love Happens" - und genau das wünschen wir ihr: Möge die Liebe einfach passieren...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden