Mi, 18. Oktober 2017

Wahnsinns-Wette

11.06.2009 15:01

Mann setzt 160.000 Euro – für 786-Euro-Gewinn

Ein schottischer Fußball-Fan hat bei einer Sportwette großes Vertrauen in die englische Nationalmannschaft bewiesen. Am Mittwoch setzte er in Livingston in der Nähe von Edinburgh 135.000 Pfund (etwa 160.000 Euro) auf einen Heimsieg der "Three Lions" gegen Andorra. England siegte, doch der Gewinn des Mannes hält sich in Grenzen.

Der 6:0-Erfolg von Wayne Rooney und Co. brachte dem Wetter aufgrund der geringen Quote einen Gewinn von gerade einmal 786 Euro. Und das beim Risiko eines Totalverlustes des eingesetzten Geldes, falls England unentschieden gespielt oder verloren hätte. 

"Ich weiß nicht, was unglaublicher ist: Dass er als Schotte England unterstützt oder dass er 135.000 Pfund riskiert, um eine Lappalie zu gewinnen", sagte der Sprecher des Wettbüros, bei dem der Tipp abgegeben wurde.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).