Mo, 11. Dezember 2017

Emco baut aus

10.06.2009 10:37

Stadt Hallein gibt grünes Licht

Endlich wieder eine gute Nachricht über den Arbeitsmarkt in Hallein! Nach dem Aus für die Papierfabrik und dem Ende der Produktion bei Johnson & Johnson setzt ein anderer Konzern auf Ausbau: Emco möchte die Produktionsanlagen und Büros im Stadtteil Taxach erweitern. Die Stadtgemeinde gibt grünes Licht dafür.

"Es stimmt", meint Stadtchef Christian Stöckl zufrieden. "Wir haben einige Monate verhandelt und auch ein paar Grund-Täusche vorbereitet. Aber jetzt ist alles geklärt." Der zuständige Ausschuss hat sein Okay schon gegeben, nächste Woche ist die Zustimmung durch den Gemeinderat nur noch eine Formsache: "Wenn Emco in Taxach die Erweiterung vor hat, machen wir als Stadtgemeinde natürlich alles, um das zu erleichtern", erläutert der Bürgermeister.

Positives Signal für den Arbeitsmarkt
Was plant Emco wirklich? Gleich angrenzend an das jetzige Firmengelände will der Konzern von Mirko Kovats im Süden Richtung Hallein eine neue Produktionshalle errichten. Im neuen Gebäude sollen neben Räumen für die Werkzeug-Herstellung auch einige Büros neu errichtet werden. Es geht "um 40 bis 50 Arbeitsplätze", berichtet Stöckl, der "um dieses ganz positive Signal für den Arbeitsmarkt total froh" ist.

Zeitplan noch offen
Noch offen ist, wann Emco die geplante Erweiterung umsetzt: "Das hängt alleine von der Firma ab. Wann sie in der Krise bereit für diese Neu-Investition ist. Aber wir als Stadt tun natürlich alles, um von vornherein alle möglichen Hindernisse für diese Investition aus dem Weg zu räumen", erklärt Stöckl.

von Robert Redtenbacher, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden