Di, 17. Oktober 2017

"Die kenn' ich nicht"

10.06.2009 10:29

Lagerfeld lästert wieder über Heidi Klum

„Ich kenne sie nicht. Claudia kennt die auch nicht. Die war nie in Paris, die kennen wir nicht.“ Mit diesen Worten hat Modezar Karl Lagerfeld erneut gezeigt, was er von Top-Model Heidi Klum hält. Nämlich wenig bis gar nichts. Und auch Heidis Ehemann Seal blieb von nicht verschont.

In der Talkshow von Johannes B. Kerner am Dienstagabend ritt der 68-jährige Star-Designer wieder scharfe Attacken gegen die 35-jährige Bald-Vierfach-Mama. Für ihn sei Heidi „nicht top wie Claudia oder Nadja oder Tatjana“, so Lagerfeld, der auch ihre extrem erfolgreiche Show „Germany’s Next Topmodel“ kritisierte: „Ich glaube nicht an solche Wahlen. Das hat mit Mode nichts zu tun. Das ist eine Sache, die total auf Ungerechtigkeit basiert ist.“

Lagerfeld spottet über Seals Narben
Was er allerdings gegen Heidis Ehemann Seal sagte, könnte den Fans des Sängers richtig sauer aufstoßen, denn Lagerfeld zog in der Show laut „Bild“ über das Aussehen Seals her: „Ich bin kein Dermatologe, aber seine Haut möchte ich auch nicht haben. Da hat meine besser überlebt. Der hat so eine Kraterlandschaft.“ Was der 68-Jährige dabei aber übersehen haben dürfte: Seal leidet seit seiner Jugend unter der Autoimmunerkrankung Lupus erythematodes, auf die die Narben in seinem Gesicht zurückzuführen sind...

Fotos: ZDF/Wolfgang Lehmann; EPA

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).