Mi, 22. November 2017

Wieder ein Paar

09.06.2009 11:30

Lindsay Lohan verlässt grinsend Sams Hotel

Es war ja nur eine Frage der Zeit: Lindsay Lohan und ihre Immer-mal-wieder-Freundin Samantha Ronson sind neuen Berichten zufolge wieder zusammen. Oder wie sonst soll man Lindsays Grinser deuten, den sie aufsetzte, als sie nach einer gemeinsamen Nacht Sams Londoner Hotel verließ (wie du auf dem Foto sehen kannst)...? Doch die Gerüchte gehen noch weiter: Angeblich sind die beiden verlobt.

Im April hatten sich Lindsay und Sam getrennt – nach einem Riesenstreit, in dessen Zuge die 22 Jahre alte Schauspielerin sogar von einer Party der Ronsons verwiesen wurde. Zudem gab es angebliche Sachbeschädigungen und Beschimpfungen über den Internetdienst Twitter. Doch nun soll alles wieder im Lot sein – und die beiden sollen in London wieder zueinandergefunden haben.

Es hat sich also ausgezahlt, dass Lindsay ihrer Liebsten durch die Welt hinterher gejettet ist (siehe Video in der Infobox). Nachdem die beiden zur gleichen Zeit in Paris waren, verbrachten sie die vergangene Woche in London. Die ersten Tage getrennt, doch irgendwann im Laufe der Zeit dürfte sie sich doch über den Weg gelaufen sein.

Lindsay, die jüngst mit einem riesigen Diamantring am Finger gesichtet wurde, was sofort Gerüchte über eine Verlobung der 22-Jährigen mit der um neun Jahre älteren DJane auslöste, bestätigte die Re-Union sogleich indirekt über Twitter: „Verlasse London mit meiner absolut liebsten !!! Reisebegleitung und habe großartige Neuigkeiten!! Vielleicht... ;)“ schrieb sie am Montag, als die beiden gemeinsam von London nach Los Angeles zurückflogen.

Foto: Viennareport

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden