Di, 12. Dezember 2017

Sexy Pose verboten

08.06.2009 15:08

Emma Watson darf nur züchtig posieren

Sie ist hübsch, berühmt und über 18. „Harry Potter“-Star Emma Watson gehört inzwischen zu den begehrtesten Fotoobjekten der Welt. Unter anderem wurde sie bereits vom legendären Chanel-Designer Karl Lagerfeld für das französische Magazin „Crash“ in eleganten Kleidern abgelichtet. Nun holte auch das US-Magazin „W“ die junge Stilikone vor die Kamera. Geplant war ein sexy Fotoshooting mit der 19-Jährigen. Allein, allzu offenherzige Fotos wird so bald niemand von „Hermine“ zu sehen bekommen.

Die Potter-Produzenten haben der jungen Schauspielerin ein „Sexy Foto“-Verbot auferlegt. Bis alle acht „Harry Potter“-Filme abgedreht sind - "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2" soll am 15. Juli 2011 ins Kino kommen - darf die Darstellerin der cleveren Hermine Granger sich nicht für knisternde Bilder hergeben. Immerhin spiele sie in den Filmen ja eine Schülerin. Der sechste Film „Harry Potter und der Halbblutprinz“ kommt am 16. Juli in die Kinos.

Derzeit stehen Emma und ihre Kollegen Daniel Radcliffe und Rupert Grint in Wales für den ersten Teil der Verfilmung des letzten Potter-Bandes „Heiligtümer des Todes“ vor der Kamera. Der Film soll am 19. November 2010 Premiere feiern. Das Studio hatte sich dazu entschieden, den siebenten und letzten Band der Zauberer-Geschichte von J.K. Rowling in zwei Teilen zu drehen, um der Inhaltsfülle gerecht zu werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden