Di, 12. Dezember 2017

Happy Birthday!

08.06.2009 14:06

Goldegg feiert den 111. Geburtstag seiner Musik

Sie gilt als eine der besten Musikkapellen im ganzen Land, holt sie sich doch auch einen Preis nach dem anderen: Vergangenes Wochenende feierte die Trachtenmusik Goldegg ihr 111-jähriges Bestehen. Es war ein Freudenfest mit vielen Besuchern und Vereinen.

Thomas Aichhorn ist der Kapellmeister, die Posaune ist sein Instrument und an der Bruckner-Universität in Linz hat er studiert. "Wir hatten Riesenglück mit dem Wetter", freut er sich über das gelungene Fest, bei dem 35 Vereine ("von den Schützen, über Trachtenformationen bis zu den Schnalzergruppen") auftraten und Tausende Besucher das Festzelt bevölkerten.

Mehr Bilder aus Goldegg findest du in der Infobox!

Besondere Tracht
Zu erkennen sind die Jubilare für Eingeweihte leicht: Sie tragen die Tracht der Bauernschützen von 1809, darunter die gelbbraune Lederhose aus naturgegerbtem Ziegenleder. Besonders auffällig ist der hohe spitze Hut, der übrigens "Goldegger Nebelstecher" heißt.

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden