Sa, 25. November 2017

Juwelier-Einbruch

03.06.2009 11:34

Ganove lässt Schmuck für 10.000 Euro mitgehen

Rund 10.000 Euro Schaden hat ein Unbekannter in der Nacht auf Mittwoch bei einem Einbruch in ein Schmuck- und Optiker-Geschäft in Gmunden angerichtet. Er erbeutete Ringe, Ketten und Ohrstecker für rund 5.000 Euro.

Der Einbrecher versuchte zuerst, die Vitrine des Geschäfts aufzuzwängen. Als ihm das nicht gelang, schlug er die massive Glasscheibe ein, griff durch das Loch und nahm Gold- und silbervergoldeten Schmuck heraus. Die Besitzer, die einen Stock über dem Laden wohnen, haben den Unbekannten nicht gesehen.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden