Di, 17. Oktober 2017

Trio in Haft

30.05.2009 14:00

Drogenhändler bei „Deal“ mit Ermittler geschnappt

Drogenfahnder der Polizei Schwechat haben in Hainburg a.d. Donau (Bezirk Bruck a.d. Leitha) drei mutmaßliche Dealer festgenommen. Dabei wurden nach Angaben vom Samstag auch 250 Gramm Metamphetamin ("Crystal Speed") im Schwarzmarktwert von 37.000 Euro sichergestellt. Das Trio - zwei Männer und eine Frau - wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

Der Zugriff ist laut Polizei bei der Übergabe des Metamphetamins an einen verdeckten Ermittler erfolgt. Bei den Verdächtigen handelt sich um Petra V. (34), Klaus W. (29) und Mehmet B. (35), alle ohne Beschäftigung.

"Crystal Speed" in Slowakei eingekauft
Der 35-Jährige gilt den erhebenden Beamten zufolge als Haupttäter und Lieferant des Suchtmittels. Er hatte das "Crystal Speed" - das laut Polizei "sehr schnell abhängig macht" und als "gefährliches Suchtmittel" gilt - demnach um 20.000 Euro in der Slowakei gekauft.

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden