Mi, 17. Jänner 2018

Familie gerettet

30.05.2009 19:26

Wohnhaus-Brand in Hüttenberg

Bei einem Wohnhaus in Hüttenberg (Bezirk St. Veit/Glan) hat es in der Nacht auf Samstag gebrannt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Am Wohnhaus entstand jedoch enormer Sachschaden.
Das Feuer war nach Flex-Arbeiten in einem Nebengebäude ausgebrochen und griff sehr rasch auf den Dachstuhl des Wohnhauses über.


Die dreiköpfige Familie, die das Haus bewohnt, konnte sich rechtzeitig ins Freie retten und überstand das Feuer unverletzt.


Die Atemschutztrupps der Feuerwehren brachten den Brand schließlich rasch unter Kontrolle und verhinderten ein Ausbreiten der Flammen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.


Bilder vom Brand findest du in der Infobox!






Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden