Fr, 27. April 2018

So schön ist Kunst

27.05.2009 15:04

Grace & Co stellen dich vor nackte Tatsachen

Der Linzer Fotokünstler Manfred Kielnhofer führt vor, wie schön Kunst sein kann. Im Rahmen seiner Bilderserie "Wasserspiegelungen" zeigt er verschiedene Models, die für ihn die Hüllen fallen gelassen haben. Und weil doppelt bekanntlich besser hält, kannst du Grace, Angie, Heidi und all die anderen heißen Girls dank der Spiegelungen sogar in zweifacher Ausführung bewundern. Die Bilder werden übrigens bis 27. Juni in der Galerie Seywald in Salzburg gezeigt.

In Kielnhofers Arbeiten steht der Mensch im Mittelpunkt. Die Formen des menschlichen Körpers, sowohl in Ruhe als auch in Bewegung, betrachtet der Künstler aus den unterschiedlichsten Perspektiven und hält sie für sein Publikum fest.

Kielnhofer kommt es darauf an, mit unverfälschten Fotos eine Verfremdung herbeizuführen. Jede Darstellung besitzt ihren eigenen Charakter und stellt somit ein Einzelstück dar.

Alle Bilder (c) Manfred Kielnhofer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden