Mo, 20. November 2017

„Pigbrother“

27.05.2009 10:37

Mühlviertel wählt das „Superschwein“

Schweinische Stargäste werden am 6. und 7. Juni das Speck-Spektakel auf Burg Piberstein in Helfenberg (Bezirk Rohrbach) im Mühlviertel beehren: Fredi, Pauli, Lilli und Piggy, seit der Realityshow "Pigbrother" über die Landesgrenzen hinaus bekannt, haben sich angekündigt. Bei der Veranstaltung wird aus dem putzigen Quartett das "Superschwein" gewählt, Wissenswertes zum Borstenvieh geboten und auch der Gaumen verwöhnt.

Vor einem Monat gestartet, zählte die Pigbrother-Website mittlerweile 750.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern. Der rosarote Vierer konnte in den vergangenen Wochen via Webcam im Stall beobachtet und bei verschiedenen Bewerben angefeuert werden. Im Internet-Gästebuch fordern die Fans, die für ihren Favoriten voten und sich auch eine Autogrammkarte herunterladen können, bereits eine Fortsetzung. "Unsere Region erfreut sich einer noch nie dagewesenen Bekanntheit", freut sich Tourismusobmann Peter Haudum.

Beim Speck-Spektakel, das heuer zum dritten Mal stattfindet, präsentieren rund 30 Aussteller ihre hausgemachten Spezialitäten. Eine Weinlaube, Verkostungen, eine Kochshow, eine Trachtenmodenschau und Musik runden das Programm ab. Ein Schweinelehrpfad geht der Frage nach: "Schnitzel, wo kommst du her?"

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden