Sa, 25. November 2017

Riesenstau auf A1

25.05.2009 18:56

Stundenlange Sperre nach Unfall bei St. Pölten

Nach einem Verkehrsunfall mit drei Lkws ist am Montag die Richtungsfahrbahn Salzburg der A1 im Abschnitt St. Pölten Süd - Loosdorf (Bezirk Melk) bis in die Abendstunden blockiert und unpassierbar gewesen. Auch ein Gefahrengut-Transporter war in die Karambolage involviert. Sowohl auf der A1 als auch auf der Umleitungsstrecke über die B1 bis Loosdorf bildeten sich kilometerlange Staus.

Zu dem Unfall war es laut einem ÖAMTC-Sprecher gegen 11.30 Uhr gekommen. Die Karambolage habe einen Leichtverletzten gefordert, der noch an Ort und Stelle versorgt wurde, teilte "144 - Notruf NÖ" mit. Weil die Sperre der Richtungsfahrbahn Salzburg auch am frühen Abend noch immer aufrecht war, kam es zu den befürchteten Staus im Berufsverkehr. Der Stau hatte laut ÖAMTC zwischenzeitlich eine Länge von "elf bis 13 Kilometern" bis "über Böheimkirchen hinaus" erreicht.

Mineralwasser verteilt
Das Rote Kreuz startete am späten Nachmittag einen Einsatz in der Stauzone. An die wartenden Autofahrer in der Fahrtrichtung Salzburg wurde im Bereich Neulengbach, Böheimkirchen und St. Pölten-Süd Mineralwasser verteilt, teilte ein Sprecher mit.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden