Mo, 23. Oktober 2017

Super-DVD

24.05.2009 18:17

Speicherscheibe für bis zu 2.000 Filme

Bis zu 2.000 Filme sollen auf einer neuartigen Datenscheibe Platz finden, die Forscher der australischen Swinburne University of Technology entwickelt haben. Während herkömmliche Double-Layer-DVDs 8,5 Gigabyte und Blu-rays bis zu 50 Gigabyte fassen, ließen sich auf der neuen Scheibe dank Nanotechnik zwischen 1.600 und 10.000 Gigabyte an Daten speichern, berichten Peter Zijlstra und seine Kollegen im Wissenschaftsmagazin "Nature". Die physische Größe des Datenträgers bleibt dabei unverändert.

Um diese Kapazität zu erreichen, brachten die Forscher winzige Nanopartikel aus Gold auf die Speicherschichten ihres Datenträgers auf, um neben den drei Raumdimensionen zwei weitere Dimensionen nutzen zu können: die Wellenlänge und die Schwingungsebene des Lichts. Abhängig von ihrer Form und Ausrichtung absorbierten die Nanopartikel daraufhin nur Licht mit bestimmten Eigenschaften, so dass sich der verfügbare Platz auf dem Datenträger wesentlich effektiver nutzen ließ.

Über die variable Fokussierung des abtastenden Lasers können den Forschern zufolge mindestens zehn Speicherschichten unabhängig voneinander beschrieben und ausgelesen werden – ohne dass es dabei zu störenden Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Schichten des Datenträgers kommt.

Probleme gibt es allerdings bislang noch mit der sehr niedrigen Schreibgeschwindigkeit. In fünf bis zehn Jahren sollen die Speicherriesen jedoch kommerziell erhältlich sein. Für die Entwicklung eines ersten Testlaufwerks arbeiten die Wissenschaftler bereits mit Samsung zusammen.

Trotz des Einsatzes von Gold-Nanostäbchen sollen sich die Herstellungskosten übrigens in Grenzen halten: Die Materialkosten pro Datenscheibe belaufen sich den Angaben zufolge auf etwa vier Cent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).