Sa, 18. November 2017

Voll in die Tasten

19.05.2009 10:41

Musiker gibt 27 Stunden langes Rekord-Konzert

Mit einem mehr als 27 Stunden langen Dauerkonzert hat der kanadische Musiker Gonzales einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 37-Jährige spielte von Samstagabend bis Montagmorgen auf einer kleinen Bühne im Pariser Künstlerviertel Montmartre genau 27 Stunden, drei Minuten und 44 Sekunden lang, wie sein Management mitteilte. Ein Vertreter des Guinness-Buchs der Rekorde überreichte ihm dafür um halb vier Uhr morgens eine Auszeichnung.

Gonzales, der aus dem kanadischen Montréal kommt und in der französischen Hauptstadt lebt, hatte für das Konzert 300 Stücke ausgesucht. Er übertraf den im Dezember aufgestellten Rekord des indischen Musikers Prasanna Gudi, der 26 Stunden und zwölf Minuten lang durchgehalten hatte.

Gonzales sang und spielte am Klavier Titel wie Gershwins "Summertime" und "Baby One More Time" von Britney Spears sowie seine eigenen Stücke. Alle drei Stunden machte er eine Viertelstunde lang Pause. Der 37-Jährige hatte vergangenes Jahr mit "Soft Power" sein sechstes Album herausgebracht. Derzeit arbeitet er unter anderem mit dem deutschen Elektro-Tech-DJ Boys Noize zusammen an einem Projekt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden