Do, 18. Jänner 2018

Schuss in Park

15.05.2009 16:18

Betrunkener Russe feuert mit Pistole in die Luft

Die Grazer Polizei hat am Donnerstagabend einen betrunkenen Russen festgenommen, der mit einer Gaspistole in die Luft geballert hatte. Dem 29-Jährigen wurde ein Waffenverbot erteilt.

In der Nähe mehrere Kinder zog der Russe kurz vor 19 Uhr im Schönaupark in Graz-Jakomini eine Pistole aus dem Hosensack und feuerte in die Luft. Die Polizei nahm den Schützen fest - ein Alko-Test ergab 1,7 Promille.

Geburtstag des Sohnes gefeiert
Der Mann gab zu Protokoll, er habe mit der Gaspistole geschossen, um den Geburtstag seines Sohnes zu feiern...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden