Do, 23. November 2017

Vierbeinige VIPs

15.05.2009 10:53

Internationale Pferdemesse von 21. bis 24. Mai

Zahlreiche Prominenz auf vier Beinen wird auch heuer wieder bei der Fachmesse Pferd Wels von 21. bis 24. Mai erwartet. Die "V.I.Hs.", also die "very important horses", werden bei einer Elitezuchtschau vorgestellt. Neben ihnen werden sich auf der laut Veranstaltern größten Pferdemesse Österreichs 230 Aussteller auf rund 35.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren.

340 Pferde und über 50 verschiedene Rassen sind während der vier Messetage bei den Vorführungen und in der Showhalle zu sehen. Österreichs wichtigste Verbände und Vereine sollen nach Angaben der Messe Wels vertreten sein. Neben den Pferden sind auch zweibeinige Stars wie der Tscheche Honza Blaha dabei. Er wurde vor allem durch seine Methode, Pferde zügelfrei zu versammeln und Lektionen der Hohen Schule ohne Zaum zu reiten, bekannt. Er wird von Donnerstag bis Sonntag bei den Showabenden zu bewundern sein.

Wilder Westen in Wels
Wie im Wilden Westen geht es dann bei einem Auftritt von Gerold Dautzenberg zu. Er holte 20 EM-Titel im Westernreitsport und war Vizeweltmeister sowie mehrfacher Deutscher und Österreichischer Meister. Experten geben Tipps und Tricks im Umgang mit Pferden, erstmals gibt es heuer auch eine Verkaufsschau von Freizeit- und Turnierpferden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden