Di, 21. November 2017

Kurz nach Trennung

14.05.2009 22:00

Markus Rogan schon wieder verliebt?

Die Gerüchteküche brodelt: Ist Markus Rogan, erst seit kurzem von Ex-„Miss Austria“ Christine Reiler getrennt, etwa schon wieder verliebt? „Mr. Hi Society“ Dominic Heinzl behauptet in seiner Sendung: Ja, ist er – und der Moderator will auch schon wissen in wen. In die Ex-Verlobte unseres Ex-Finanzministers Karl-Heinz Grasser, Natalia Corrales-Diez.

Seit Ende April gehen Rogan und Reiler getrennte Wege. Nach einem Streit sei die ehemalige Schönheitskönigin aus Rogans Wohnung ausgezogen, die Beziehung endgültig zu Ende gewesen. Tagelang waren die beiden danach untergetaucht, erst dann bestätigte Reiler die Trennung. Offizieller Grund: die „unterschiedliche Lebensplanung“. Neue Partner seien nicht im Spiel gewesen.

Stimmen die neuesten Gerüchte aber, so ist es zumindest nach der Trennung in Sachen Liebe schnell bei Schwimm-Star Rogan gegangen. Denn laut „Hi Society“ sei Rogan in den letzten zwei Wochen des Öfteren mit Grasser-Ex Natalia gesehen worden.

Zusammentreffen am Life Ball?
Ob die Schönheit Rogan auch zum Life Ball begleiten wird? Wir werden es sehen. Wenn ja, könnte dies allerdings für große Aufregung sorgen, denn auch Reiler ist bei der schrillsten Nacht des Jahres mit von der Partie. Während sie am Laufsteg modelt, planscht ihr Ex als Teil der Eröffnung nur wenige Meter entfernt im Wassergraben...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden