Di, 21. November 2017

Blaues Spielzeug

14.05.2009 14:41

Nicole Richie erwartet einen Buben

Für Reality-TV-Star Nicole Richie und ihren Lebensgefährten Joel Madden, hier im Bild mit Joels Bruder Benji Madden (l.), ist die ganze Welt derzeit himmelblau. Das Paar, deren Töchterchen Harlow eineinhalb Jahre alt ist, soll diesmal einen Buben bekommen. Und für diesen wird offenbar alles farblich passend vorbereitet.

Ein Bekannter der schwangeren Lionel-Richie-Tochter hat das Geheimnis um das Geschlecht des Babys gegenüber der US-Zeitschrift „In Touch Weekly“ verraten. "Joel hat eine auf Wasser basierend Farbe fürs Kinderzimmer gekauft. Und - Überraschung, Überraschung - sie ist blau", wird die Plaudertasche zitiert. 

Und auch die werdende Mutter sei auf der Jagd nach blauer Babyausstattung: „Nicole hat vor kurzem ein paar Plüschtiere und Kinderspielzeug in einem Geschäft bestellt. Und zufälligerweise alles in blau“, so der Freund.

Die 27-jährige Richie ist die Adoptivtochter von Schmusesänger Lionel Richie. 2003 wurde sie in der Reality-Show "The Simple Life" an der Seite ihrer Freundin Paris Hilton zum Fernsehstar.

2007 wurde Richie in Los Angeles wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu vier Tagen Haft verurteilt, von der Strafe verbüßte sie nur etwas mehr als eine Stunde. Tochter Harlow wurde Anfang vergangenen Jahres geboren.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden