Sa, 18. November 2017

„Denkt nur an sie“

13.05.2009 13:32

John Mayer heult immer noch um Jennifer Aniston

Eine Kurzzeit-Affäre des US-amerikanischen Sängers John Mayer hat nun enthüllt, dass der 31-Jährige noch immer nicht über die Trennung von Jennifer Aniston hinweg ist. "Er kann sie einfach nicht vergessen und redet immer wieder über sie. In der Nacht sitzt er gedankenverloren über seiner Gitarre und schmachtet vor sich hin", erzählte die 23-jährige Cocktail-Kellnerin Scheana Marie Jancan (im Bild links) dem britischen Magazin "Heat".

Die weiterhin ungebrochene Liebe zu seiner Ex-Freundin hindert den Sänger wohl auch daran, wieder eine ernsthafte Beziehung einzugehen. Sein Techtelmechtel mit Scheana schien nie die Chance auf eine feste Beziehung zu haben - auch wenn ihm die angehende Schauspielerin mit einer wahren Charme-Offensive umgarnen wollte. Vor Reportern schwärmte die 23-Jährige geradezu über ihren "süßen" Liebhaber mit den "netten Lippen".

"Keinerlei Kontakt" zu Scheana
Mayer selbst reagierte jedoch betont kühl auf jene Gerüchte, wonach die beiden bereits das neue Traumpaar wären. Gegenüber Journalisten betonte der 31-Jährige mehrfach, dass er mit Scheana "keinerlei Kontakt" mehr habe.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden