Sa, 18. November 2017

1. Station: New York

12.05.2009 08:32

Larissa: „Für mich fängt das Modelleben erst an!“

Nach dem Aus bei der TV-Castingshow "Germany's Next Topmodel", wo sie hervorragende Achte geworden ist, will Larissa Marolt aus St. Kanzian nun die Laufstege der Modemetropolen erobern - den Anfang macht New York. krone.tv sprach mit der 16-jährigen Schülerin über Aufstieg, Popularität und die Zukunft. Das Video startest du mit Klick auf das Bild!
"Jetzt fängt für mich erst das richtige Modelleben an", ist sich Larissa beim krone.tv-Interview am Klopeiner See sicher. "Mir wurden durch die TV-Shows Türen geöffnet, aber durchgehen muss ich schon selbst." Und Larissa weiß auch, wie sie gegen die Konkurrenz bestehen kann: "Es gibt Tausende Models auf der Welt, eines schöner als das andere, da muss man eben rausstechen."

Larissa bei New Yorker Fashionweek
Schon jetzt trudeln hochkarätige Aufträge bei dem Mädchen aus St. Kanzian ein. Im Sommer läuft Larissa sogar bei der New York Fashionweek über den Laufsteg - die Möglichkeit hatte sie als zusätzlichen Preis als Siegerin von "Austria's Next Topmodel" bekommen. "Dabei hatte ich bis vor wenigen Monaten nicht einmal hohe Schuhe", schüttelt die 16-Jährige ungläubig den Kopf.

Bilder von der Kärntnerin gibt es in der Infobox!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden