Do, 26. April 2018

Polizei griff durch

11.05.2009 22:35

Einbruch, Diebstahl, Feuer - acht Festnahmen

Die Grazer Polizei hat ihre Aufklärungsquote gehörig aufpoliert. Nach Diebstählen, Einbrüchen und Brandstiftungen konnten am Wochenende acht Verdächtige gefasst werden, wobei der jüngste als 13-Jähriger noch strafunmündig ist. Er hatte mit einer Komplizin (14) in einem Wohnhaus im Lendviertel nach Beute gesucht.

Die Besitzerin (24) war nicht daheim, als das blutjunge Duo über ein an die Hauswand gelehntes Fahrrad in die Küche einstieg. Der 13- und die 14-Jährige stahlen einen Laptop, Computerzubehör, eine Digitalkamera und einen Zulassungsschein. Da sie ein Zeuge gesehen hatte, konnten sie von Beamten der Polizeiinspektion Hauptbahnhof ausgeforscht werden.

Weitere Festnahmen:

  • Polizisten vom Hauptbahnhof schnappten auch zwei 18-jährige Weststeirer, die mit einem Lkw, den sie in einer Gärtnerei in Eibiswald unbefugt in Betrieb genommen hatten, nach Graz gefahren waren.
  • Ein Dieb (37) aus der Slowakei wurde beim Flohmarkt am Cineplexx-Parkplatz in Puntigam von Beamten der PI Kärntnerstraße festgenommen. Zwei Komplizen entkamen.
  • Bereits seit Wochen hatte ein 29-Jähriger aus dem Lagerraum eines Geschäfts in der Elisabethstraße Leergut gestohlen - und dann an der Kassa zu Geld gemacht. Er wurde von Beamten der PI Riesplatz überführt.
  • Als er auf einem Firmenareal am Schönaugürtel Computerschrott stahl, wurde ein Rumäne von einer Pensionistin (63) beobachtet. Der 33-Jährige wurde wenig später auf dem Roseggerkai von Beamten der PI Finanz gefasst.

18-jähriger Brandleger schaute beim Löschen zu
Schließlich noch ein eher ungewöhnlicher Fall: Innerhalb von 20 Minuten zündete ein 18-Jähriger in der Koloniegasse, der Königshofer- und der Seidenhofstraße elf Mistkübel an, wobei eine Hausfassade, zwei Fenster und ein Carport beschädigt wurden. Danach schaute er der Feuerwehr begeistert beim Löschen zu. Er wurde von Beamten der PI Eggenberg gefasst: "Er hatte sich etwa 500 Meter von den Tatorten entfernt in einem Gebüsch versteckt."

von Peter Riedler, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden