Mo, 22. Jänner 2018

Genug vom Langlauf

11.05.2009 20:13

Kombinierer Zauner wechselt zu den Skispringern

Der Österreichische Skiverband hat am Montagnachmittag seine Kader für die Olympiasaison 2009/10 im Skispringen und in der Nordischen Kombination bekanntgegeben und außerdem eine Änderung in der alpinen Herren-Ski-Nationalmannschaft vorgenommen: Philipp Schörghofer hat nicht A-Kader-Status, sondern ist nach Behebung eines Berechnungsfehlers doch Mitglied der Nationalmannschaft. David Zauner (Bild) wechselte überraschend von den Kombinierern zu den Spezialspringern.

Zauner wurde vorläufig in den A-Kader eingestuft, sollte er in der Vorbereitung diese Leistungsklasse bestätigen, bleibt er auch dort. Andernfalls wird er in den B-Kader zurückgestuft.

Skispringen - Nationalmannschaft (5):
Martin Koch (K), Andreas Kofler (T), Wolfgang Loitzl (St), Thomas Morgenstern (K), Gregor Schlierenzauer (T)

A-Kader (6):
Markus Eggenhofer (S), Manuel Fettner (T), Daniel Lackner (OÖ), Lukas Müller (K), Stefan Thurnbichler (T), David Zauner (St) *

Nordische Kombination - Nationalmannschaft (6):
Christoph Bieler (T), Wilhelm Denifl (T), Bernhard Gruber (S), David Kreiner (T), Lukas Klapfer (St), Mario Stecher (St)

A-Kader (7):
Dominik Dier (OÖ), Tomaz Druml (K), Robert Hauser (T), Carlos Kammerlander (T), Tobias Kammerlander (T), Marco Pichlmayer (St), Johannes Weiss (T)

* vorbehaltlich Leistungsbestätigung in Vorbereitung (sonst B-Kader)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden