Mi, 17. Jänner 2018

Serie A

11.05.2009 07:41

Inter muss noch auf den Titelgewinn warten

Inter Mailand hat am Sonntag den vorzeitigen Titelgewinn in der italienischen Serie A verpasst. Der Titelverteidiger erreichte beim abstiegsbedrohten Club Chievo Verona nur ein 2:2. Damit hat der schärfste Verfolger AC Milan noch eine kleine theoretische Chance, den Stadtrivalen in den letzten drei Spielen noch abzufangen. Inter ging bei Chievo Verona durch Hernan Crespo (3.) und Mario Balotelli (65.) zwar zwei Mal in Führung, Michele Marcolini (27.) und Luciano (83.) glichen aber jeweils aus.

Inter-Trainer Jose Mourinho war sich dennoch des Erfolgs in der Meisterschaft sicher. "Ich gehe heute früh ins Bett", sagte der Portugiese auf die Frage, ob er sich das Verfolgerduell überhaupt anschaue. Verpasst hat Mourinho nicht viel, denn den halben Ausrutscher von Inter konnten die "Rossoneri" nicht dazu nutzen, den Rückstand auf fünf Punkte zu verkürzen. Im Duell mit dem Tabellendritten Juventus Turin erreichte der AC Milan nur ein 1:1.

Inter weiter sieben Punkte voran 
ÖFB-Teamtormann Alexander Manninger saß bei Juve auf der Ersatzbank. Clarence Seedorfs Führungstreffer in der 57. Minute glich Juve-Stürmer Vincenzo Iaquinta nur drei Minuten später aus. Bei drei noch ausstehenden Partien hat Inter sieben Punkte Vorsprung auf den AC Milan.

Säumel nicht im Kader, Garics spielt durch
Der FC Torino erreichte daheim gegen Bologna, den Tabellennachbarn und Konkurrenten im Abstiegskampf, ein 1:1 und hat damit weiter einen Punkt Vorsprung auf die Abstiegsränge. Der Österreicher Jürgen Säumel stand nicht im Kader. György Garics spielte beim 1:1 von Atalanta Bergamo gegen Genoa dagegen rechts in der Viererkette durch.

Alle Ergebnisse
Sonntag: Chievo - Inter Mailand 2:2, Atalanta - FC Genoa 1:1, Cagliari - AS Roma 2:2, Catania - Fiorentina 0:2, Lecce - Napoli 1:1, Siena - Palermo 1:0, Torino - Bologna 1:1, AC Milan - Juventus 1:1
Samstag: Sampdoria - Reggina 5:0, Lazio - Udinese 1:3

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden