Di, 24. April 2018

Surf-Spektakel

11.05.2009 10:45

Williams gewinnt Slalom-Weltcup in Podersdorf

Mit einem überraschenden Sieger und rekordverdächtigen Besucherzahlen ist am Sonntag der Surf-Worldcup am Neusiedler See zu Ende gegangen. Der britische Windsurfer Ross Williams setzte sich im Slalom-Bewerb gegen die Topstars Björn Dunkerbeck (Schweiz) und Antoine Albeau (Frankreich) durch. Die Veranstalter zogen eine mehr als zufriedene Bilanz: Insgesamt rund 100.000 Besucher pilgerten an den beiden Wochenenden nach Podersdorf und feierten bei Sonnenschein, Surf-Sport und zahlreichen Musik-Events die Eröffnung des Sommers.

Ein neues Rekordteilnehmerfeld von rund 130 Ridern aus 30 verschiedenen Nationen ging heuer auf dem Neusiedler See an den Start. Die Top-Stars der Tour wie Björn Dunkerbeck, Antoine Albeau oder Josh Angulo surften mit nationalen Größen wie Chris Sammer, Chris Pressler oder Frank Lewisch um die Wette.

Mit zwei ersten, einem zweiten und einem zehnten Rang (Streichresultat) siegte Ross Williams vor dem französischen Weltmeister Antoine Albeau und dem Argentinier Gonzalo Costa-Hoevel. Der für die Schweiz startende Topstar Björn Dunkerbeck wurde "nur" Fünfter. Christoph Pressler landete als bester Österreicher auf Rang 36.

Musik-Highlights
16 Live-Acts, darunter Thomas D von den Fantastischen Vier, sorgten für abendliche Unterhaltung. Auf sechs Floors mit insgesamt 30 DJs wurde bis in die Morgenstunden gefeiert.

Endstand beim PWA-Slalom
1. Ross Williams (GBR)
2. Antoine Albeau (FRA)
3. Gonzalo Costa Hoevel (ARG)
4. Julien Quentel (FRA)
5. Björn Dunkerbeck (SUI)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden