Mi, 22. November 2017

DSDS-Finale

10.05.2009 13:24

Daniel Schuhmacher ist der neue „Superstar“

Deutschlands neuer "Superstar" heißt Daniel Schuhmacher. Der 22 Jahre alte Schüler aus dem baden-württembergischen Pfullendorf setzte sich am Samstagabend in Köln im Finale der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" mit 50,47 Prozent sehr knapp gegen die 19-jährige Sarah Kreuz durch.

Mit seiner unverwechselbaren Stimme und gefühlvollen Auftritten überzeugte er nicht nur die Jury um Dieter Bohlen, sondern auch die per Telefon abstimmenden Fernsehzuschauer der sechsten "DSDS"-Staffel. Schuhmacher bekommt nun einen Plattenvertrag mit Sony Music.

Schluchzender Sieger
Der blonde Mädchenschwarm brach nach seinem Sieg in hemmungsloses Schluchzen aus. "Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll", sagte er. Hatte Schuhmacher bei "Soulmate" von Natasha Bedingfield noch etwas nervös gewirkt, so geriet die Jury bei seiner Version von Bill Withers "Ain't No Sunshine" regelrecht ins Schwärmen. Der Durchbruch gelang dem als Favorit gehandelten 22-Jährigen aber mit dem von Bohlen komponierten Siegertitel "Anything But Love", den er mit samtiger Stimme und Engel-Outfit zum Besten gab und den es demnächst als Single im Handel gibt.

Auch Sarah Kreuz aus Poppenhausen bei Schweinfurt war für ihre gefühlvollen Balladen von der Jury geradezu mit Lob überschüttet worden. Die "Pop-Diva" getaufte Finalistin leistete sich keinen einzigen Patzer, schaffte es aber trotzdem nicht, in die Fußstapfen von Vorjahressieger Thomas Godoj zu treten. Die beiden Finalisten hatten es als beste von insgesamt gut 31.000 Bewerbern ins Finale geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden